vss-oil-film-img
vss-oil-film-blend

Unser Olivenöl

OLIO DI LUCCA

…es hat diesen feinen, wertigen Schimmer von liquidem Grüngold, es hat eine milde Würze mit leichter Schärfe im Abgang, eine extrem geringe Fettsäure, es gehört zu den wenigen Auserwählten, die das begehrte DOP-Siegel „Lucca“ tragen dürfen – und hat bereits mehrere renommierte Auszeichnungen eingeheimst: Das „Olio di Lucca“ von „Villa Santo Stefano“.
Die klimatischen Bedingungen und die für den Olivenanbau exquisite Bodenqualität der Region sind seit jeher Gütesiegel für ihre Top-Olivenöle. Die Nähe zum Meer (rund 20 Kilometer) bewirkt ein ausgeglicheneres Klima als in den südlicheren Regionen mit ihren starken Temperaturschwankungen. Die kraftvolle Sonne am Tag, der Wind vom Meer mit einem Hauch von Feuchtigkeit und die sanfte Höhenlage von 270 Metern lassen auf dem Gelände des Weingutes „Villa Santo Stefano“ vier Qualitätssorten von Olivenbäumen prächtig gedeihen. Die professionelle Schnitttechnik der Bäume gibt den heranreifenden Oliven zudem reichlich Licht und Luft für ihre perfekte Entwicklung.
Um den optimalen Zeitpunkt für die Olivenernte zu bestimmen, wird der Reifegrad der vier Sorten zur Erntezeit täglich überprüft. Nicht nur der Gesamtfettsäurewert ist für die Entscheidung des Erntestarts entscheidend. Um aber grundsätzlich einen sehr niedrigen Wert garantieren zu können, wird die Ernte früh gestartet, was das Erntevolumen um ca. 30% reduziert. Die Oliven haben zu diesem Zeitraum noch längst nicht das Maximum an Wasser eingelagert, so ist ihr Extrakt auch deutlich aromatischer. Klasse statt Masse!

Unser Olivenöl wurde mehrfach ausgezeichnet Auszeichnungen
Auszeichnungen

Gepflückt wird manuell und sortenrein, denn die vier Sorten haben unterschiedliche optimale Reifephasen. Binnen weniger Stunden werden die Oliven dann in einer hochmodernen Edelstahlpresse kalt gepresst und sortenrein unter Sauerstoffabschluss gelagert, bis die Cuvée komponiert wird. Auch die weitere Lagerung erfolgt unter Sauerstoffabschluss. Hierfür sorgt ein Pipelinesystem, das die Ölbehälter miteinander verbindet und mit einem Spezialgasgemisch gefüllt ist. Die sauerstofffreie Lagerung unterbindet den Alterungsprozess des Olivenöls.
In Flaschen gefüllt wird die grüngoldene Essenz erst unmittelbar vor der Auslieferung. So bleibt das Öl auf exakt dem Frische- und Qualitätsniveau seiner Pressung und damit in seinem exquisiten Geschmack über Monate unverändert.
Diese Sorgfalt, ja Liebe zum Detail und die enorme Fachkenntnis zeigten in den vergangenen Jahren Wirkung!
So durchläuft das „Olio di Lucca“ Jahr für Jahr die strenge Prüfung der Behörden für das Gütesiegel „DOP Lucca“ – und ist eines der wenigen Öle, die es ohne Ausnahme erhalten.
Auch an Auszeichnungen mangelt es in seiner recht kurzen Geschichte nicht. So wurde „Olio di Lucca – Villa Santo Stefano“ bereits mehrfach in Blindverkostungen als eines der besten Öle der gesamten toskanischen Küste ausgezeichnet.

X